Met

Zutaten (für 10 Liter):
3kg Bienenhonig
1 Liter Apfelsaft (oder Traubensaft)
7 Liter Wasser
4 - 5 Tabletten Hefenährsalz Reinzuchthefe
10 Gramm Mehl oder ein geriebener Apfel
Gärballon mit Gärverschluss

Zubereitung:
Nehmt einen möglichst grossen Topf und gebt den Honig hinein (TIPP : Die Reste im Glas kann man prima mit etwas warmem Wasser ausspülen) Wenn der ganze Honig im Topf ist gebt einige Liter warmes Wasser hinzu. Das Wasser darf nicht zu heiss sein. Handwarm reicht.... Rührt solange bis der Honig sich gelöst hat. Es sollte eine dünnflüssige Honig- Wasserlösung entstehen. Gebt nun die zerdrückten Nährsalztabletten, den geriebenen Apfel (oder das in etwas Wasser "gelöste Mehl") dazu und rührt nochmal kräftig. Diese Mischung überführt ihr in den Gärballon. Das geht am besten wenn ihr euch einen Schlauch besorgt, den Topf hoch und den Gärballon niedrig stellt. Hängt nun den Schlauch in den Topf und saugt die Mischung mit dem Mund an. Wenn ihr den Schlauch jetzt in den Ballon haltet fliesst die Mischung von ganz alleine in den Ballon. Gebt den Apfelsaft dazu und füllt mit Wasser auf ein Gesamtvolumen von 10 Litern auf. Die Mischung darf nicht wärmer als ca. 25°C sein wenn ihr die Hefe dazugebt. Verschliesst den Ballon mit dem Gärverschluss und stellt das ganze an einen warmen Ort (Küche, Heizungskeller oder sonstwo...) Nach ein paar Tagen fängt dann die Gärung an. Nach 4-6 Wochen ist sie abgeschlossen. Ihr könnt nun den Met von der Hefe abziehen und in Flaschen füllen.

 

ACHTUNG:
Der Met darf nicht mehr gären wenn er in die Flaschen kommt. EXPLOSIONSGEFAHR !! Mit den Gär- und Reifezeiten könnt ihr ein wenig experimentieren. Euer Met wird mit etwas Übung immer besser werden.

Link Empfehlung:
Die Metherstellung wird auch sehr ausführlich & anschaulich dargelegt unter:
www.die-hayden.de/kochen/met.htm

 

Zum vorhereigen RezeptZur ÜbersichtZum nächsten Rezept

 

 

Listinus Toplisten  

 

 

 

 

[Home] [Berlin] [Rezepte] [Lieder] [Die Gruppe] [Adressen] [Links] [Kontakt]
Fragen, Anregungen, Infos, Kritik per Mail an: webmaster@mittelalter-in-berlin.de